5 CUPS and some sugar im Test – 8 harmonisch abgestimmte Kräuterzutaten zur eigenen Teekreation

Teeritual

Ein Sprichwort aus China lautet: Tee erleuchtet den Verstand, schärft die Sinne, verleiht Leichtigkeit und Energie, und vertreibt Langeweile und Verdruss.

Da ich gerne meinen eigenen Tee kreiere, habe ich mich dafür entschieden den Onlineanbieter 5 Cups and some sugar zu probieren. Hier kann sich der User schnell und einfach seinen eigenen Tee nach Herzenslust zusammenstellen. Der erste Vorteil ist meiner Meinung nach der, dass ich nicht direkt größere Mengen an Kräutern für die Teezusammenstellung besorgen muss, sondern ich kleine Mengen an Kräutern, Früchten, Blüten, Gewürzen und Aromen zugeben kann. Bei 5 Cups and some Sugar werden erlesene Teezutaten aus ökologischem Anbau verwendet, was mir den Entscheid leicht gemacht hat diesen Anbieter für mich zu erwählen.

Weiterlesen

Mit mehr Vitalität durch den Winter – die Feueratmung als natürlicher Wachmacher

9686996_s

Die Feueratmung (Kapalabhati) ist eine intensive Atemübung aus der Pranayama Praxis, bei welcher der gesamte Organismus belebt und das gesamte System tiefgehend gereinigt wird. Den Feueratem trifft man im Kundalini Yoga und auch im Hatha Yoga an.
Die Atmung übernimmt die Hauptaufgabe der pranischen Aktivität in unserem Körper. Prana (Vitalenergie) treibt die vitalen Prozesse im Körper an und reguliert unsere Sinne und Wahrnehmungen, sowie unser Denken und Handeln. Prana fließt durch unseren Körper, durch die Energiebahnen (Nadis) und manifestiert sich im Atem.
Sollte es der Fall sein das eine Energiebahn blockiert ist, so kann in diesem Bereich nur eingeschränkt oder sogar kein Prana mehr fließen, was diesen Teil des Körpers schwach oder sogar krank werden lassen kann. Durch gezielte Atemübungen verändern wir unsere feinstoffliche Energie und es kann ein uneingeschränkter Pranafluss gefördert werden.

Weiterlesen